Archiv der Kategorie: Anwalt

Warum nicht Arzt oder Anwalt werden mit einem Bachelor?

In den vergangenen Jahren wurden fast überall BA/MA Strukturen an den Hochschulen eingeführt. Nur Juristen und Mediziner wehren sich erfolgreich. Gerade diese beiden Fächer bieten sich doch aber dafür an. Da der BA berufsqualifizierend seien soll und der MA wissenschaftlich, müssten Anwälte und Ärzte dann einen BA machen und gut ist. Aber obwohl Angela Merkel eine Einführung für die Juristen gefordert hat, passiert nichts. Wenn dass BA/MA-System doch so gewollt ist, warum wird es dann nicht in den Studienfächern, die noch am stärksten berufsqualifizierend sind, nicht umgesetzt?

Ich habe Post vom Anwalt und weiß nicht wie ich mich verhalten soll?

Hallo,
ich war Inhaber eines Telekom Anschlusses und meine Mutter hat ihn genutzt.
Im Januar hat sie noch Ihre Rechnung bezahlt und wohl auch bei der 11880 angerufen.
Dann hat sie ihre Rechnungen nicht mehr bezahlt und ich bekam post vom Anwalt der Telekom…
da meine Mutter mir das Geld nicht geben wollte musste ich die Forderung bezahlen…
Jetzt hab ich keinen Kontakt mehr zu meiner Mutter…

habe aber heute Post von den Rechtsanwälten Bussek & Mengede erhalten, worin steht, dass ich die Gebühren für die Telefonauskunft nicht bezahlt habe.
Nach Auskunft bei der Telekom fand dieses Gespräch statt… ich wohne seit fast zwei Jahren mit meinem Freund zusammen in einer Wohnung und wir haben auch seit gut einem Jahr oder so unseren eigenen Telefonanschluss über Vodafone…

Wie kann ich den Anwälten der Mr. Nexnet GmbH beweisen, dass ich ein solches Gespräch nicht geführt habe und auch nicht nutzer des Anschlusses war… ich habe leider keinen Nutzungsvertrag mit meiner Mutter gemacht… bin erst 20…

Ich hoffe ihr könnt mir helfen…
denn ich will nicht auch noch dieses Geld für meine Mutter zahlen müssen…
@Werner:
Das mit der Kündigung war auch so eine komische sache…
Meine Mutter ist umgezogen und wollte nen Umzugsservice haben…hab ich auch alles organisiert mit der Telekom…Ich hab ihr gesagt das es ihren Vertrag so nicht mehr gibt und das dadurch eine neue Vertragslaufzeit beginnt damit war sie einverstanden…
bis sie dann auf einmal 2 wochen später meinte, sie hätte bereits einen Anschluss über Alice… weil Alice wohl keine Schufaprüfung macht…
also hat meine mutter ab februar angefangen die rechnungen nicht mehr zu bezahlen…
Ich bekam die Rechnung vom Anwalt der Telekom und musste mir das Geld von meinen Schwiegereltern leihen… Schon wieder!!!… Dadurch ist der Anschluss stillgelegt worden… weil eine Kündigung meinerseits hat nix gebracht… ich sollte denen beweisen das ich einen Anschluss habe und so… hab ich auch alles getan… nur meine Mutter nicht…
und sie war zu faul bis juni 11 weiter zu zahlen…
Die beiden Bussek & Mengede sind Verbrecher, die selbst ins Gefängnis müssten.
Bei solchen Geschichten sollte man hin und wieder einfach mal Namen googlen, da setzt dann der Aha- Effekt ein.
Lasse sie ruhig Wind machen. Was anderes können sie wahrscheinlich eh nicht.

http://www.turus.net/gesellschaft/5289-v…

Bei Telekom selbst anfragen, ob und in welcher Höhe es noch offene Rechnungen gibt. Wenn, dann die bei Telekom direkt begleichen und diese dubiosen Anwälte abblitzen lassen.
Vor 10 Stunden bearbeitet

Laut Telekom hat meine Butter besagtes Gespräch geführt…
und ich habe vorher gegoogelt…

Was denkt ihr ,wird es der Anwalt vom ehemaligen Finanzminister Hans Eichel schaffen?

Die 6350 euro Pensionsansprüche durch zu setzen?Wenn ja stehen ihm insgesammt 14550 euro zu.
Was denken Arbeiter und Rentner wenn sie so was lesen in den Nachrichten?
@Kapaun,es kann nicht jeder Politiker werden,oder dachtest du Semmeln backen sich von alleine oder deine Mülltonne vor der Haustür leert sich von selbst?

Könnte die Anwältin für sich keinen juristischen weg für sich finden ?

Quelle:

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article9778309/Polizei-toetete-die-Amoklaeuferin-mit-17-Schuessen.html
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article9778309/Polizei-toetete-die-Amoklaeuferin-mit-17-Schuessen.html

16:14|
Lörrach
(1) Drucken Versenden Bewerten
Polizei tötete die Amokläuferin mit 17 Schüssen

Nach dem Amoklauf gibt es noch viele offene Fragen. Was die Ermittler bereits wissen: Sabine R. hat in diesem Sommer ihr Glück verloren.

*
* 1 von 22
* zurück blättern
* weiter blättern

Rechtsanwältin schießt bei Amoklauf um sich

GERMANY-CRIME-SHOOTING
Foto: AFP Unfassbare Tat: Eine 41-Jährige hat in Lörrach bei einem Amoklauf mehrere Menschen getötet.

Foto: AP/DAPD Sie stürmte mit einer Automatikwaffe die gynäkologische Abteilung des Krankenhauses St. Elisabethen.

Foto: AP/DAPD Dort schoss sie dann mit dieser Waffe um sich.

Amoklauf in Lörrach – Waffe
Foto: dpa/DPA Die Amokläuferin war eine Sportschützin. Sie hatte rund 300 Schuss Munition bei sich.

Foto: Reich Die Frau wählte ihre Opfer zufällig aus. Jeder, der ihr in den Weg kam, wurde angegriffen. Sie tötete einen Pfleger und zielte auf Patienten.

Foto: AP/DAPD Einem 69 Jahre alten Mann wollte sie in den Kopf schießen. Doch die Kugel streifte ihn nur.

Foto: REUTERS Auch die Nonnen des katholischen Krankenhauses gerieten ins Visier: Die 70-jährige Schwester Xaveria berichtet in der „Bild“-Zeitung, wie die Frau den Lauf der Waffe direkt auf sie richtete. Die Ordenfrau duckte sich und rief die Polizei.

Foto: AFP Als die Polizei die Abteilung stürmte, traf sie auch einen Beamten. Er überlebte schwer verletzt.

Foto: AFP Schließlich wurde die Rechtsanwältin erschossen.

Explosion und Schießerei in Lörrach (ai-eps)
Foto: dpa-infografik/DPA Kurz danach wird klar, dass die Rechtsanwältin noch mehr Menschen auf dem Gewissen hat.

Amoklauf in Lörrach – Feuerwehr
Foto: dpa/DPA Der erste Tatort liegt nur ein paar Straßen vom Krankenhaus entfernt.

Foto: Screenshot WELT ONLINE Unter anderem steckte sie ihre Kanzlei in Brand, für die sie eine Homepage im Internet eingerichtet hatte (hier ein Screenshot).

Amoklauf in Lörrach – Feuerwehr
Foto: dpa/DPA Dafür benutzte sie nach ersten Erkenntnissen der Polizei Brandbeschleuniger.

Foto: dpa Deshalb gab es auch eine Explosion.

GERMANY-CRIME-SHOOTING
Foto: AFP In den Trümmern macht die Polizei eine grausige Entdeckung.

Amoklauf Lörach – Bestattungsunternehmen
Foto: dpa/DPA Die Leichen eines Kindes und eines Mannes. Dabei handelt es sich um ihren fünf Jahre alten Sohn Roman und dessen Vater.

Foto: dpa/DPA Der Mann lief vermutlich in eine tödliche Falle, als er das Kind abholen wollte.

Foto: REUTERS Der Junge lebte bei ihm und nicht bei der Mutter. Das Kind wurde nach ersten Erkenntnissen erschlagen, der Mann erschossen.

Foto: dapd Das Feuer in dem Wohnhaus konnte erst nach zwei Stunden gelöscht werden.

Foto: REUTERS Ärzte und das Krankenhauspersonal waren schockiert.

GERMANY-CRIME-SHOOTING
Foto: AFP Polizisten und Rettungskräfte waren entsetzt.

Foto: dapd Nun rätseln die Ermittler über das Motiv für die Tat. Experten vermuten, dass eine im Jahr 2004 erlittene Fehlgeburt die Frau traumatisiert hat.

Das Einfamilienhaus steht idyllisch am Waldrand. Der Dorfbach plätschert ruhig vorbei. Rote Bastelherzen hängen in den Fenstern. Hier im kleinen Schwarzwaldort Häg-Ehrsberg war Sabine R. glücklich, doch das Glück zerbrach: Die 41-jährige Anwältin trennte sich im Juni von Mann und Kind und zog in die 30 Kilometer entfernte Stadt Lörrach. Am Sonntagabend löschte sie dort ihre Familie aus.

Nach den Erkenntnissen von Polizei und Staatsanwälten war Sabine R. getrieben von ihren Beziehungsproblemen. Nach der Trennung bahnte sich ein Sorgerechtsstreit an. Sie litt auch unter einer Fehlgeburt, die sie 2004 hatte – in der Klinik, in der sie bei ihrem Amoklauf mit mehr als 300 Schuss Munition in der Tasche schießend durch die Gänge zog und einen Pfleger tötete.

Sabine R. hatte sich in ihrer Lörracher Rechtsanwaltskanzlei, die sie im Dezember bezogen hatte, notdürftig ein Zimmer eingerichtet. Privater Raum war einzig eine Matratze, beschreiben es Ermittler. In dem Büro hatte der Sohn die Mutter am Sonntag besucht. Als der Vater ihn abholen wollte, kam es zu der tödlichen Tragödie und dem anschließenden Amoklauf im gegenüberliegenden St. Elisabethen- Krankenhauses. Die Bilanz: vier Tote und 18 Verletzte.

Das am Dienstag veröffentlichte Obduktionsergebnis zeigt: Die Frau schoss gezielt in Kopf und Hals ihres Mannes, einen 44 Jahre alten gelernten Schreiner. Ihren Sohn schlug sie bewusstlos und erstickte ihn dann mit einer Plastiktüte. Die Amokläuferin selbst wurde später im Krankenhaus von 17 Polizeikugeln getroffen.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,718548,00.html

Sind die Ausländer und Asylbewerber eine gute einkommensquelle für Anwälte ?

was ist eure Meinung dazu ?
Ausländer brauchen Jahre bis das Aufenthaltserlaubnis bekommen.
Aus die Asyl Anträge werden in meisten Fällen abgelehnt.
Die Bearbeitungen dauern Jahre , die betrofene werden von eine Kanzlei zu andere geschickt, was Zeit Geld und Nerven kosten.
Auch die Beratungsstellen sind damit überfprdert.

Wer kennt Beispiele ?
Danke für Links und Infos ?

Ich möchte darüber ein Buch schreiben, wie die Anwälte damit Geld verdienen.

Sind die Ausländer und Asylbewerber eine gute einkommensquelle für Anwälte ?
Ich glaube sie nehmen Dolmetscher mit oder