Schlagwort-Archive: daf

Sind Verbraucher zum Teil selbst schuld wenn der Strompreis wieder steigt?

Die Bundesnetzagentur macht jedenfalls dafür nicht allein die „Trägheit“ der Verbraucher verantwortlich
Also sind Arbeitgeber, Gewerkschaften, Regierung und Verbraucher allesamt Schuld dass der Strompreis weiter steigt.
Wenn alle in einem Boot sitzen dann geht es nur mit Kompromisse
Dann liegt das Problem am Wirtschaftssystem weil immer „mehr“ oder zumindest auf m“vorrat“ kalkuliert wird.
Dem Verbraucher aber klarzumachen weiterhin Strom zu verbrauchern und nicht zu sparen ist meiner Ansicht falsch.

wie eine Erbschaft ausschlagen mit Nachweis wenn einen keiner fragt ob man erben will?

Der Vater meines unehelichen Sohnes ist tot, er hat nichts als Schulden hinterlassen, nun will das Jugendamt wissen, ob ich die Erbschaft (bzw mein Sohn) ausgeschlagen hab und einen Nachweis dafür haben.

Nun steh ich da, wo bekomme ich einen Nachweis dafür her, dass mein Sohn das Erbe nicht antritt?
Wer ist denn für sowas zuständig?
Ein Testament gibt es nicht.
Ich habe auch mit dem Vater meines Sohnes niemals zusammengelebt oder so.

Und ist es nicht ein bisschen krank, dass mein Sohn die Unterhaltsschulden seines Vaters erben würde, wo er doch der Unterhaltsberechtigte ist?

Muss ein Mädchen das mit 14 einen Vertrag im Sportstudio geschlossen hat heute dafür aufkommen?

Ein 14 jähriges Mädchen hat einen Vertrag abgeschlossen in einem Sportstudio. Das geschah allerdings mit ihrer Mutter zusammen, da sie ja noch nicht voll geschäftsfähig war. Es wurde einmal eine Monatsrate bezahlt. Danach ist sie nicht mehr dorthin gegangen und die Mutter hat auch nicht weiter bezahlt und auch nicht gekündigt. Heute ist das Mädchen 18 Jahre und eine Inkassofirma will nun von ihr das ausstehende Geld haben. Das Mädchen ist Schülerin und hat kein eigenes Einkommen. Ist es überhaupt möglich, dass man sie belangt? Müßte nicht die Mutter für diese Sache aufkommen?? Danke ich möchte diesem Mädchen wirklich helfen. Wäre schön wenn jemand über diese Rechtslage Bescheid weiss.

Altersrente in jedem Falle pfändungssicher?

Hallo, wer von Euch kann mir einen Rat zu meinem Problem geben? Durch Strafentscheidung des Amtsgerichts im Jahre 2001 wurde ich zu einer Geldstrafe von ca. 6500 € verurteilt.
Ca. die Hälfte habe ich seither in Raten an die zuständige Staatanwaltschaft bezahlt. Da weitere Gläubiger Forderungen gegen mich erhoben haben, liegen entspr. Abtretungen vor.
Diese wurden jedoch von der BVA Bund abgelehnt, da meine Rente innerhalb des pfändungsfreien Bereiches liegt. Eidesstattliche Versicherungen liegen vor. Zur Zeit lebe ich recht und schlecht mit meiner Ehefrau in Thailand. Die Staatsanwaltschaft gewährt nun Ratenzahlung 200 € monatlich, meine Bitte, 50 € monatlich abzuzahlen, wird leider nicht akzeptiert. Dafür wird angedroht : zwangsweise Beitreibung, Vollstreckung einer Ersatzfreiheitsstrafe ohne weitere Anmahnung.
MeineFragen sind:
Kann die Staatsanwaltschaft meine wie ich dachte abgesicherte Rente greifen? Evtl. direkt bei der BVA? Oder bin ich da abgesichert?
Danke Euch allen

Bankkonto ohne monatliche Kontoführungsgebühren, ohne monatlichen Mindesteingang und mit Auskunft am Schalter

über meine Kontobewegungen, ohne, daß ich da erst eine kostenpflichtige Hotline anrufen muß.

Gibt es so was heutzutage eigentlich noch? Genauso ein Konto suche ich, denn meine derzeitige Bank ist zu geizig und zu gierig und die Schlangen sind eh viel zu lang.

Ich verstehe nicht, was die neuerdings für Kontoführungsgebühren wollen, früher gab es so was auch nicht. Immerhin können die mit meinem Geld doch arbeiten. Wenn ich jemandem Geld leihe, dann verlange ich doch auch nichts dafür.

Inkassofirma bei € 10.- Streitwert?

Ich habe eine Reise gebucht mit Rail&Fly, doch die musste ich stornieren.

Diese Firma erhebt dafür € 10.- Stornokosten. Ich habe jetzt die 2. Mahnung bekommen und die drohen mir mit einer Inkassofirma, wenn ich bis zum 04. Juli 2009 nicht dieses Geld überwiesen habe.

Was soll ich tun? Was passiert, wenn ich nicht bezahle, kommt diese Inkassofirma zu mir wegen € 10.-?

Kostet es was, wenn man die EC-Karte sperren lässt?

Ich habe heute mein Konto sperren lassen, da mein Protemonnaie verschwunden war, aber später hat ihn eine Frau wiedergefunden (Gott sei Dank) mit all den Karten, aber die 50 Euro wurden leider geklaut. Aber naja, nach dem Verschwunden, habe ich sofort mein Konto sperren lassen (die Polizei gab mir die Nummer zum Sperren, da heute die Bank nicht offen ist) und jetzt wollte ich wissen ob es Geld kostet, die Karte sperren zu lassen und ich habe gehört, man kann die Karte nicht mehr entsperren, dafür kriegt man eine Neue.

Wie kann ich in meinem Fall (siehe Unten) einen Kredit bekommen und von wem?

Wie kann ich als Volljähriger Schüler (18 Jahre) ohne einkommen einen Kredit von 1000-2000 euro bekommen welches ich so ungefähr in 9-12 Monaten anfange abzuzahlen? Ohne das ich einen Einkommensnachweis vorlegen muss.
Außerdem möchte ich das kein anderer Mensch dafür haften muss (außer ich natürlich).
Wer gibt so einen Kredit?
Bitte um Antwort und verbleibe mit freundlichen Grüßen