Schlagwort-Archive: ebay

kann das ein abo falle bzw. inkasso abzocke sein?

ich hab gerade bei ebay meine bankdaten geändert und ebay hat mir was geschickt was ich nicht ganz kappiere. kann mir jemand helfen

(Hiermit ermächtige ich die eBay Europe S.à r.l., den Rechnungsbetrag bei Fälligkeit monatlich zu Lasten meines Kontos mittels Lastschrift einzuziehen. Sollte mein Konto die erforderliche Deckung nicht aufweisen, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.

Ich stimme zu, dass Änderungen oder Mitteilungen hinsichtlich dieses Lastschriftverfahrens mir per E-Mail an meine bei eBay hinterlegte E-Mail-Adresse zugesendet werden.

Für den Fall, dass die Abbuchung trotz erteilter Einzugsermächtigung fehlschlägt, wird mein Rechnungskonto mit einer Kostenpauschale von derzeit EUR 8,00 belastet, es sei denn ich weise nach, dass eBay kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

Diese Ermächtigung für die regelmäßige Einziehung meiner Rechnungsbeträge von meinem Bankkonto ist solange wirksam, bis ich die eBay Europe S.à r.l. von dem Widerruf der Einzugsermächtigung unterrichtet habe und eine angemessene Frist verstrichen ist, um meine Einzugsermächtigung zu löschen.) WAS HAT DAS MIT 8 € ZU TUN?

Darf man trotz Ratenzahlung den Gerichtsvollzieher schicken?

Die Gegenseite will den Betrag (600 EU) in 6 Raten zu je 100 EU. Da ich alleinstehend mit zwei Kleinkindern bin und AlG 2 beziehe, ist mir das unmöglich. Habe dann von mir aus 40 EU JEDEN Monat überwiesen (schon 7 Raten bis jetzt). Heute kam Gerichtsvollzieher, dem ich das auch so erklärte und alle Überweisungen zeigte und der dann meinte-die Pfändung wird eingestellt, da ich ja immer die Rate (wenn auch „nur“ 40 EU) zahle. Die Gebühren muss ich trotzdem dafür bezahlen-ist dies wirklich Rechtens? War es wirklich nötig ein Gerichtsvollzieher zu schicken-obwohl die Gegenseite von meine finanzielle Lage wusste und ich trotzdem immer bezahlt habe oder war das reine Schikane? Muss ich die Gebühren wirklich bezahlen? Über eine Antwort oder Eure Erfahrungen mit diesen Thema wäre ich dankbar.
Ja,die Gegenseite wusste von Anfang an von meiner finanzielle Lage und Ratenzahlung hat auch schon mein damaliger Anwalt versucht. Aber diese Geldgierige, Dubiose Firma aus Spanien wollte immer mindestens 100 EU pro Rate. Das Ganze fing damit an, dass ich für 1 Tag ein fremdes Foto bei Ebay benutzte. Die Firma hatte, da ich Privatverkäufer war keinen Schaden dadurch und wir wollten auch einen Vergleich anstreben, aber die wollen einach so schnell wie möglich dicke Kohle machen-durch meinen dämlichen Fehler mit dem Urheberrecht.
Und das Gericht hat weder die Raten noch die Höhe einer Rate festgelegt! Diese 600 EU,stammen aus keiner Gerichtsverhandliung, sondern sind die Kosten von der Einstweiligen Verfügung. Hab meinen Anwalt damals zu spät um Hilfe gebeten-da war die Frist für einen sinnvollen Widerspruch für die übertriebene „Einstweilige Verfügung“ schon vorbei. Aber trotzdem Danke für Eure Antworten.
Nochmal: Es ist zu keinem Vergleich gekommen und es wurde auch nichts mit 100 EU ratenzahlung vereinbahrt-das wollte jediglich die Gegenseite. Im Übrigen hat mir niemand vorher einen Mahnbescheid geschickt und es wurde auch nicht abgelehnt dass ich die 40 EU monatlich überwiesen habe-und das jetzt schon 7 Raten lang. Warum kam denn vorher nie was?

Paypal Inkasso?! Was soll ich tun!?

Hallo.
Ich habe im Juni 2010 über Ebay etwas für gut 17 Euro gekauft.
Hatte noch keine Erfahrung mit Paypal, also habe ich die Zahlung über Bank vorgenommen.

Etwas später musste ich feststellen, dass über meinen Paypalaccount diese 17 Euro erneut über mein Bankkonto an den Verkäufer abgebucht wurden, dies ließ ich natürlich zurückbuchen, da ich niemals versucht habe über Paypal zu bezahlen!

Jetzt Monate später habe ich die alten Emails gecheckt und dort finden sich jetzt Mahnungen und Mails von einem Inkassounternehmen für Paypal, das jetzt 81 EURO!!! von mir haben möchte.

Das sehe ich nicht ein!
Ich habe den Kauf auf Ebay mittels Banküberweisung bezahlt und NICHT per Paypal!

Was soll ich denn jetzt tun?

Liebe Grüße!!

Ebay und PayPal Konten schließen und wieder neu eröffnen – geht das?

Ebay und PayPal ermöglichen es nicht, dass ich Daten aus dem Konto lösche!
Bei Ebay werden sie immerhin anonymisiert, bei PayPal aber bleibt alles erhalten. Zwar haben andere darauf keinen Zugriff, ich will aber die Daten trotzdem löschen, sodass sie auch für mich nicht mehr einsehbar sind..
Man weiß nie, wer in den Account reinschauen kann und was weg ist, ist weg. Ich heb ja auch keine Jahrzehnte alten Bankkonten auf!

Wenn ich nun PayPal und/oder Ebay lösche – Kann ich dann anschließend wieder ein neues Konto eröffnen? Bei PayPal natürlich unter Verwendung desselben zugeordneten Bankkontos wie bisher?

Natürlich werde ich deshalb auch den Support anschreiben, möchte aber zur Sicherheit hier auch noch eure Meinung dazu haben – nicht dass ich am Schluss kein PayPal mehr eröffnen kann.

Paypal und die Schufa?

Hey,
Ich wollte mich letztens bei Paypal anmelden, da ich ein paar Geschäfte dort über ebay abwickeln möchte.
Das Problem ist, wenn ich alle Daten ausgefüllt habe, will PayPal meine Daten an die Schufa senden 🙁
Ich bin noch nicht volljährig (15 Jahre)

Was ist, wenn ich nun die Daten abschicke und Paypal meine Daten an die SchuFa übermittelt?
Kommen dann die Leute in Blau? Oder wird mein Account erst garnicht angenommen?

Darf ich als 15 Jähriger so ein Account haben?
Ich habe ja auch ein Girokonto. Und Paypal ist doch sowas ähnliches, oder?
lg

Ebay-Kauf nicht bezahlt, jetzt Inkassounternehmen.?

Ich habe bei Ebay was ersteigert. Nach Aktionsende, habe ich festgestellt das diese Firma Billigware versendet und ich habe einfach nicht bezahlt, weil ich die Sache nicht mehr wollte. ( Zugegeben ich war etwas naiv)Ich habe in Kauf genommen von Ebay eine Abmahnung zu bekommen, was nicht weiter schlimm ist, da ich 100% gute Bewertung habe.
Jetzt bekomme ich gestern ein Schreiben von einem Inkassounternehmen aus 20 Euro, soll ich 68 Euro zahlen. Ich habe doch keine Ware erhalten. Die Sache war doch Vorkasse.
Kann mir jemand sagen wie die Lage rechttlich aussieht. Bitte keine Vorschläge mit Anwalt und so. Das kann ich mir nicht leisten!
Bitte nur ernstgemeinte Antworten. Vielen Dank im Voraus.
Ich habe nach Auktionsende eine Mail geschickt, dass ich vom Kauf zurücktrete.

Kann ich Geld ohne EC-Karte überweisen?

Ich habe meine EC-Karte verloren und ich muss auf eine neue warten. Aber ich habe gerade etwas bei Ebay gewonnen und muss das Geld schnell überweisen.

Ist es wahr, dass ich die orange Überweisungsformular am Schalter geben kann, auch wenn ich die EC-Karte dabei habe?

Wenn nein, was würdet ihr vorschlagen?
Leider habe ich kein Online-banking. 🙁