Schlagwort-Archive: Information

Ein paar Fragen zur Schufa…?

Ich habe ein paar Fragen dazu, wie das bei der Schufa alles funktioniert:

1.) Wie entsteht ein Schufa-Eintrag? Ich weiß, dass die Informationen von verschiedenen Vertragspartnern der Schufa kommen, doch werden die Informationen auch im einzelnen oder stichpunktartig geprüft? Oder wird jede Information, die von einem Vertragspartner kommt so in die Schufa eingetragen?

2.) Wann bzw. unter welchen Voraussetzungen werden Negativeinträge wieder gelöscht. Passiert das automatisch? Woher weiß die Schufa z.B. wenn die Schuld bei einem Vertragspartner beglichen wurde? Meldet er auch das weiter?

3.) Wird der Verbraucher, um den es im Schufa-Eintrag geht bei bestimmten Einträgen informiert? Oder grundsätzlich nur auf Anfrage

4.) Welche Daten werden alle an die Schufa weitergegeben?

5.) Hat sich der Verbraucher beim meldenden Vertragspartner grundsätzlich sein Einverständnis zur weitergabe der Daten gegeben (z.B. in den AGBs des Unternehmens bei dem gekauft wird)? Oder melden teilweise auch Unternehmen an die Schufa, die ein solches Einverständnis nicht eingeholt haben?

6.) Wer ist alles berechtigt – und wodurch – Schufaeinträge über eine bestimmte Person zu erfragen? Muss auch hier grundsätzlich Einverständnis vom Verbraucher eingeholt werden, ob eine Schufaabfrage in Ordnung ist?

So, das sollte es erstmal gewesen sein.
Danke schonmal für hilfreiche Antworten 😉

Gruß

Brief vom Inkassobüro?

Hallo,

habe Samstag einen Brief von einer Inkasso-Firma bekommen:

>>>
Sehr geehrter …

unsere Mandantin … macht gegen Sie eine Forderung geltend, die bisher von Ihnen nicht ausgeglichen wurde.

Sie haben mit unserer Mandantin, die als E-Geld-Institut von der … autorisiert ist, einen Nutzungsvertrag für das Bezahlsystem „LUUPAY“ geschlossen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Internet unter http://www.luupay.de.

Aufgrund der vertraglichen Vereinbarung mit unserer Mandantin haben Sie diese berechtigt, die jeweiligen Beträge, die von Ihrem LUUPAY-Konto zur Erfüllung Ihrer Verbindlichkeiten durch unsere Mandantin bezahlt wurden, per Lastschrift von dem von Ihnen angegebenen Konto einzuziehen. Eine Abbuchung war jedoch trotz der mit Ihnen getroffenen Vereinbarung nicht möglich. Wahrscheinlich haben Sie in der Alltagshektik nur vergessen, für ausreichende Deckung Ihres Kontos zu sorgen. Eine dumme Angelegenheit, die man aber ganz schnell aus der Welt schaffen kann.

… tbc
Deshalb zahlen Sie bitte – unter Angabe des Aktenzeichens … – den am Ende dieses Schreibens aufgegliederten Gesamtbetrag in Höhe von

EURO 72,83 bis spätestens zum 01.06.2008 (eingehend)

ausschließlich auf das Konto …

Durch Ihre schnelle Zahlung zeigen Sie Ihr Interesse daran, die Angelegenheit rasch zu erledigen. So dient dieses Schreiben der Bereinigung einer misslichen Situation und ist – über die bereits angefallenen Kosten hinaus – nicht der Beginn eines (meist) unnötigen und für Sie noch teureren Inkassoverfahrens.
Damit die Sache nach Ihrer Zahlung auch wirklich komplett erledigt ist, keine weiteren Maßnahmen erforderlich werden und Ihnen auch keine weiteren Kosten entstehen, zahlen Sie bitte auch die entstandenen Kosten vollständig mit. Schließlich kann unsere Mandantin wirklich nichts dafür, dass Sie nicht für ausreichende Deckung Ihres Kontos gesorgt haben.
Sämtliche Korrespondenz zu diesem Vorgang führen Sie bitte – unter Angabe des Aktenzeichens – ausschließlich und möglichst schriftlich mit unserem Unternehmen (bitte vorhandene Belege beifügen).

Umfangreiche Informationen zu Ihrem Inkassoverfahren finden Sie im Internet unter …

Freundliche Grüße

Serviceleistung
1. xxxxxxxxxxxxx/SPEEDLOAD
Hauptforderung 14,00
Nebenforderung 7,50
Inkassokosten (Grundvergütung) 37,50
Auslagenpauschale (Inkasso) 5,63
gesetzl. MwSt. 8,20
Gesamt(rest)forderung 72,83
<<<

Der Brief ist richtig an mich adressiert, Name und Adresse stimmen.

Der Name der Firma sagt mir überhaupt nichts, auch dieses Bezahlsystem LUUPAY kenne ich nicht. War noch nie auf der angegebenen Seite, und habe in diesem Brief zum ersten Mal von der Existenz dieser Firmen erfahren. Die Seite von LUUPAY habe ich mir auch erst jetzt zum ersten Mal angesehen.
Habe mir mal die Informationen im Internet mit dem Aktenzeichen angesehen. Neben meinem richtigen Namen und meiner richtigen Adresse steht da zu meinen Personalien auch mein richtiges Geburtsdatum.
Als Kontaktdaten stehen da aber eine Handynummer und eine E-Mailadresse, die mir beide nicht gehören und die ich auch nicht kenne.

Da hat sich also anscheinend jemand mit meinem Namen angemeldet, und irgendeine Leistung über seine Handynummer (oder E-Mail) erhalten.
Angaben zur Kontonummer kann ich nicht ersehen, anscheinend wurde da auch eine falsche angegeben. Auf meinem Konto ist aber keine entsprechende Lastschrift aufgetaucht. Die kann auch nicht mangels Deckung zurückgegangen sein, wie die schreiben. Wäre das bei mir gebucht worden, hätte ich das aber zurückbuchen lassen.

Wie soll man da jetzt weiter vorgehen?
– Ignorieren? Das geht mich ja nichts an, weil Konto, E-Mail und Handynummer nicht stimmen, ich habe da niemals etwas abgeschlossen.
– Schriftlich antworten oder anrufen? Und den Sachverhalt so darstellen?

Vielen Dank
@franky: Ich habe da nie was gemacht, steht erst unten im letzten Teil.
@Sweety83: Den Namen und die Adresse findet man im Telefonbuch. Das Geburtsdatum evtl. Im Internet?
Die Kontonummer wäre schon schwieriger – aber da wurde ja denke ich eine falsche angegeben.
Kann das nicht nur Zufall sein, dass der meinen Namen genommen hat? Also kein Bekannter jedenfalls?

Gibt es jemanden der mir ersthaft einen Kredit geben kann?

Stecke in grossen Schwierigkeiten, ich habe sso eine Angst. Ich versuche mich kurz zu fassen und wer mir helfen kann und möchte bekommt dann mehr Informationen. Also ich HAbe Mietschulden und niemand kann mir helfen. Ich muss am 17. dezember heir raus sein oder Geld haben um dort wohnen bleiben zu können. eine Whg. zu findne ist nicht einfach mit Mietschulden. meine Tochter hat am 24. 12 Geburtstag und ich möchte nicht mit ihr ins Obdachlosenheim. Ich habe Gründe für meine Situation, doch ich kann es nicht damit rechtfertigen. Ich habe scheisse gebaut, es ist nicht meine Art einfach mal fremde Menschen im Chat mit schnorren zu belästigen, doch weiß mir keinen Rat mehr. Lernt mich und meine Tochter kennen. Wir haben nichts böses im Sinn. Vielleicht kann mir ja jemand wirklich helfen. Nehmt Kontakt mit mir auf.
Liebe Bettina, Ich weiß du meinst es nicht böse, aber denkst du wirklich, dass ich seit einer Woche am Pc hänge und sonst nichts tue. Ich war beim Jugendamt, beim Jobcenter und schuldnerberatung und so weiter. Nebenbei suche nach einer Whg. ich habe keine Familie. Und freunde wollen aber können mir nicht helfen. Wer denkt, dass ich auf meinem Arsch sitzen bleibe dem scheint nicht bewusst zu sein in welcher Situation ich mich befinde. Mir ist es vor meiner Tochter peinlich und versuche alles wieder gut zu machen. Ausserdem soll sie gar nicht mit bekommen was ich da angerichtet habe. Wie du lesen kannst, bin ich also nicht nur im Internet unterwegs. Ich versuche alles, um aus der Situation wieder raus zu kommen. Wegen dieser Scheisse , habe ich nicht nur meine Whg verloren, sondern noch einiges mehr. Sicherlich habt ihr recht, keiner kann mir helfen, trotzdem versuche ich alles mögliche wie man sieht

handyvertrag trotz negativer schufa?

hallo, wollte mal fragen ob jemand weiß wo man einen vertrag trotz negativer schufa bekommen kann? problem ist das ich damals mit 18 jahren einen handyvertrag abgeschlossen habe und so schulden gemacht habe. mittlerweile hat sich meine finanzielle situation ganz schön verändert. wäre über tips sehr dankbar
@ducky
ich habe hier eine ernsthafte frage reingestellt und hätte dann auch gerne eine ernsthafte antwort aber nicht so ein müll.
mit 18 jahren schulden zu machen da finde ich nicht das man eine versagerin ist sondern ich war einfach sehr leichtsinnig.
jetzt bin ich bodenständig und kann mein handy auch ein paar mal in der woche aufladen es ist nur sehr nervig jedes mal dran zu denken.

würde mich sehr über ernsthafte antworten freuen. habe auch schonmal gehört das man ein handy vertrag mit kaution machen kann auch über diese informationen würde ich mich sehr freuen.
@goldiide , muss ich das verstehen? was meinst du denn wo ich wohne und wie ich mich fortbewege? also ein auto habe ich nie geleast.
der schufaeintrag ist schon als erledigt markiert oder wie die das nennen. also die schulden habe ich beglichen.
nochmal @ducky,
mit 18 hatte ich keine kohle, aber wer sagt denn das es bei mir immer noch so aussieht? du bist echt n trottel!!! wahrscheinlich bist du der jenige der gar nix hat.
lenkst wahrscheinlich von dir selber ab. echt traurig

Wie finde ich einen guten und nicht zu teuren Anwalt in meiner nähe?

Also wie in der Frage schon steht suche ich einen Anwalt.
Leider stehen in den Gelben seiten kaum informationen ausser der adresse und einem Namen.
Somit weiß ich leider nicht ob sie mir überhaupt helfen können und ausserdem steht da leider auch nichts von irgend welchen preisen.

Deshalb frage ich mich ob es irgendwo eine seite gibt wo man sich über sowas informieren kann und auch kostenlose informationen erhält welche Anwälte in der nähe in den Rechtsbereichen tätig sind.
Ich habe zwar bisher noch keinen speziellen Rechtsbereich gefunden wo ich es Persönlich drunter einordnen würde aber auf den seiten wo ich geschaut habe waren es auch nur irgendwelche fachbegriffe mit denen ich nicht so viel anfangen konnte.

Ich setz das einfach mal hier rein in der hoffnung das mir hier jemand helfen kann.
Erstmal danke für die ersten antworten.
Das es da eine Gebührenverordnung gibt wusste ich bisher nicht. Kenne bisher auch nur anwälte aus dem Fernsehen und aus erzählungen und da fahren die immer sehr teure autos.

Ich komme aus Duisburg und es geht dabei um eine erstberatung.
Bei dem streitwert bin ich mir auch nicht so ganz sicher was man da nun als wert nimmt. Den gesamtwert der sache oder die differenz zu dem eigentlichen wert?
Es geht um einen PKW der als Neuwagen angeboten wurde aber laut gesetz nicht mehr als Neu gilt da er schon 18 Monate alt war und das Modell so nicht mehr gebaut wurde.
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/verbrauchertipp/655125/

Aber ich glaube das geht schon zu weit vom Thema weg.

Ausserdem wüsste ich jetzt nur jemanden der Kontakt zu einem anwalt hatte wegen einer scheidung aber ich werde mich trotzdem mal umhören.

Ich habe einen Brief von meiner Bank erhalten das eine Kontopfändung vorliegt was kann ich jetzt noch tun?

Ist es richtig das ich bei einer Kontopfändung zum zuständigen Amtsgericht gehen kann um dort Informationen von dem Gläubiger zu bekommen um eine Ratenzahlung zu vereinbaren?
Ich bin im Augenblick arbeitslos und bekomme ALG1, zu pfänden wäre dann doch sowieso nichts,das sind die einziegsten Eingänge die ich habe oder was kann ich sonst tun?

Muss man den Kundenbon bei Bezahlungen mit EC-Karte vor anderen schützen?

Hallo,
bei Kartenzahlungen bekommt man ja einen Bon auf dem BLZ und Konto-Nr stehen. Angenommen, ich würde diesen Bon auf die Straße schmeißen und jemand mit krimineller Energie würde diesen finden, kann er an mein Geld kommen?

Wie steht es, wenn er zusätzlich meinen Namen rausbekommen(Zusatzfrage:schreibt man raus bekommen oder rausbekommen?) könnte? Welche Informationen brauch jemand generell um eine Abbuchung oder Überweisung von meinem Konto zu machen?

Danke für die Antworten!