Was ist mit meiner Ec Karte los?

Ich habe folgendes Problem. Und da ich es nun nicht mehr klären kann und wahrscheinlich eine schlaflose Nacht hinlege, versuche ich es mal hier.

Folgendes:

Ich weiss, dass sich noch mehrere Hundert Euro auf meinem Konto befinden. Ich tanke heute schlappe 20 Euro und will mit meiner Ec-Karte zahlen,welche auch noch bis Ende 2010 gültig ist. Die Kassiererin zieht durch, ich gebe die Pin ein….Fehlermeldung „KARTE UNGÜLTIG“. Gleiches Spiel, gleiches Ergebniss. Ich zahle also bar. Fahre nach Hause, gehe ins Onlinebanking und gucke, ob nicht irgendwer an mein Geld wollte. Nein, Kontostand wie gehabt, mehrere Hundert Euro. Ich fahre zum Geldautomat…Karte rein, Geheimzahl getippt, Testgeldbetrag von 25 Euro ausgewählt…Antort des Automaten: „Diese Funktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung“. Spuckt Karte wieder aus. Ich gehe wieder nach Hause, da Bank schon zu und versuche mich mit einer Onlineüberweisung. Testbetrag 20 Euro auf mein Sparbuch. Ich gebe TAN ein und es erscheint die freundliche Mitteilunf:“ Ihr Auftrag wude entgegengenommen!“
Ich schaue auf die Umsatzübersicht…keine Überweisung auf mein Sparbuch erscheint, Geldbetrag wie gehabt mehrere Hundert Euro.
Was ist los? *heul
Wenn z.B., wo auch immer die herkäme, eine Pfändung auf meinem Konto wäre, dann würde doch zumindest die Überweisung bis zur Überprüfung eines Bankmitarbeiters in den Vorgemerkten Umsätzen stehen? Aber die Überweisung ist einfach w wie weg….

Hat sowas schon mal einer erlebt? Gibts hier einen Bankmitarbeiter unter euch?
Ja, das hatte ich in Erwägung gezogen…bis zu dem Punkt der missglückten Überweisung….
Ich hoffe es liegt nur an der Bank *heul
Wenn eine Pfändung darauf läge, dann würde doch die Überweisung in den vorgemerkten Umsätzen erscheinen und der Bank MA die Überweisung am nächsten Tag nicht durchlassen oder? zumindest war bis jetzt immer so, wenn mein Lohn etwas später kam, dass ich die Überweisungen vorgemerkt hatte. Und ich wüsste auch nicht wer mich pfänden sollte, ich hab doch bis auf mein 10 Euro Bußgeld alles brav gezahlt, und der Brief kam erst gestern ;o)
@Ela

Es gibt doch auch reine Kontopfändungen und nicht gleich Lohnpfändungen.

7 Gedanken zu „Was ist mit meiner Ec Karte los?

  1. Franky

    Einfach morgen zur Bank gehen, vielleicht ist die Karte irgendwo neben einem Magneten gewesen und hat sich sämtliche Daten gelöscht. Kann schon mal passieren. Nicht nervös werden, noch ist dein Geld ja da.

    Gruß
    Franky

    Antworten
  2. ela

    Ich denke mal das deine Karte einfach defekt ist und du eine neue brauchst die meisten Karten halten selten bis zur Gültigkeitdauer, durch Abnutzung oder ähnliches 🙂
    Was sein kann, dass der Chip oder der Magnetstreifen defekt ist, weil diese mal mit einem „magnetischen Gegenstand“ in Berührung kamen…
    Na eine Online-Überweisung braucht manchmal auch seine Zeit und geht nicht von jetzt auf gleich, grade wenn es spät am abend oder über nacht ist…

    An eine Pfändung glaube ich kaum die wird vorher dir und deinem Arbeitgeber schriftlich zugeteilt, ausserdem musst du ja wissen ob noch Rechnungen offen sind die solch eine Pfändung veranlassen und da du ja selber sagst wo auch immer die härkäme, kann es also das auch net sein 🙂 also mach dir da mal keine Sorgen…

    Haha sorry stimmt hatte jetzt nur an diese Form gedacht…

    Antworten
  3. Alex S

    Hallo ich bin zwar kein Bankmitarbeiter, aber ein Tankmitarbeiter, bei uns kommt sowas öfters vor und wenn du sagst du hast noch mehrer hundert € auf dem Konto, jedoch
    1. der Bankautomat nicht funktioniert
    2. eine Überweisung auf dein Sparbuch NOCH nicht vorgenommen wurde,
    würde ich sagen, es liegt an den Telekommunikationsverbindungen der Bank, sprich deren Leitungen sind zusammengestürzt oder sonst was, dass kommt bei uns wie gesagt auch schon vor, meistens stellt sich dann raus dass sogar nur bestimmte Karten für einen gewissen Zeitraum nicht akzeptiert werden, bis dass Problem behoben ist

    Antworten
  4. Rosario

    Vieleicht ist der Magnetstreifen beschädigt, dann brauchst Du eine neue Karte. Gehe mal zu Deiner Bank und erkläre dem Angestellten Dein Problem, dann bekommst Du vermutlich eine Neue Karte.

    Gruß Rosario

    Antworten
  5. frank_hoppe_2000

    Hi Bibiblockszwerg,

    Bei einer Kontopfändung müsste dir vorher über den Gerichtsvollzieher, wo du postalisch gemeldet bist, ein Pfändungs- und Überweisungsbeschluß zugestellt worden sein .

    Also,

    falls du kein Schlamper bist der umgezogen ist ohne sich abzumelden und nen Nachsendeantrag zu stellen, dein alter Vermieter noch nicht vermietet hat und dein Name weiterhin auf dem Briefkasten der noch nicht neu vermieteten Wohnung steht in dem sich so Briefe sammeln….

    dann wird wohl deine Karte defekt sein.

    bye

    Antworten
  6. nounou

    Geh zur Bank. Das schaut ganz nach einer Kontopfändung aus. Der Brief vom Gerichtsvolllzieher ist manchmal langsamer als die Aktionen die er bewirkt. Soll heißen die Bank hat die Nachricht vor dir bekommen.

    Antworten
  7. Tahmy

    Ich habe dasselbe Problem mit meiner postBank Karte
    Ich habe gestern Überweisung am Terminal gemacht und anschließend wollte ich am Geldautomaten etwas abheben, habe den Pin und Betrag eingegeben und dann stand da ihre Karte ist für diese Tätigkeit nicht verfügbar also ging icheute zum Schalter und dort konnte man mir problemlos Geld auszahlen und die Dame meinte ich soll mir kein Kopf machen, meine karte sei in Ordnung
    Nun war ich eben einkaufen und wollte am Automaten wieder etwas abheben und diesmal stand da karte ungültig
    Mein online banking funktioniert auch nicht
    Was kann das sein ?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.